Effektiv üben – was Du mit einem Bleistift erreichen kannst

Effektiv üben mit Bleistift und Radiergummi

Hast Du ein Rezept um effektiv üben zu können?

Das ist eine sehr allgemeine Frage, aber lass uns einmal eine Situation vergegenwärtigen, an der man sehr viel für die eigene Effektivität beim Üben tun kann.

Eventuell erlebst Du das auch fast jeden Tag beim Üben:

Du übst ein Stück oder eine Passage ein. Du kommst an eine Stelle, an der Du merkst, dass Du die Sache mit verschiedenen Fingersätzen lösen kannst. Jetzt probierst Du ein paar Möglichkeiten aus. Du kannst übrigens auch mit den verschiedenen Fingersätzen mehrere Möglichkeiten des Bogenstrichs kombinieren. Einige Fingersätze funktionieren mit diesem, andere mit jenem besser. Weiterlesen

Saitenwechsel am Cello – Zwei Regeln und Du kommst klar

Beim Saitenwechsel am Cello brauchst Du die richtige Perspektive um die Stellung des Bogens zu beurteilen

Tut Dir manchmal der Arm weh, wenn Du ein Stück spielst, und dabei viele Saitenwechsel am Cello vorkommen? Ist es genau dann schwierig, wenn Du Dich mit dem Bogen gerade an der Spitze viel in Saitenwechseln bewegen musst?
Merkst Du auch manchmal dass es beim Wechseln der Saite merkwürdig kratzt oder dass sich die Saite nicht leicht und klangvoll anstreichen lässt? Verkrampft sich Deine Hand dabei?

Dann bist Du hier richtig: Lies weiter! Wir müssen uns über Saitenwechsel am Cello unterhalten. Weiterlesen

Cello beginnen – oder warum Du in C-Dur auf den 2. Finger achten solltest

Der 2. Finger beim Cello

Wenn Du beginnst, Cello zu lernen, wirst Du höchstwahrscheinlich in der Tonart D-Dur Deine erste Übungen und Stücke spielen. Das empfiehlt sich, weil Du damit Deine Greifhand in einer sehr guten Weise in ihre erste Stellung bringst. Hierbei verwendest du noch nicht den 2. Finger.

Weiterlesen