Geige als Linkshänder – aufgegeben!

Start Foren BogenBalance Forum Geige als Linkshänder – aufgegeben!

Schlagwörter: 

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 6 Monaten von Anita.
Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #22101 Antworten
      Astrid
      Teilnehmer

      Hallo Leute,

      ich wollte euch mal von meiner Erfahrung berichten. Ich habe das Geige-Spielen als Linkshänder nunmehr aufgegeben. In dem „Linkshänder-Streicher“-Thread hatte ich ja schon mal darüber berichtet, was mir immer an Reaktionen entgegenschlug, wenn Musiklehrer u.a. sahen, dass ich mit links spielte. Ich hatte mir fest vorgenommen, dass ich es nicht zulassen würde, mir durch diese engstirnigen Leute die Freude am Instrument kaputtmachen zu lassen. Aber nun habe ich doch aufgegeben. Ich möchte ja ein Hobby haben, dass mir Freude bringt und nicht noch etwas, dass mir zusätzlichen Stress und Ärger bereitet.

      Nachdem ich mit meiner ersten Geigenlehrerin nicht so gut klargekommen war, hatte ich ja eine Weile allein versucht, zu lernen. Meine Mutter hatte mich dann auf die Idee gebracht, mir doch Leute zu suchen, mit denen ich zusammen spielen könnte. Und ich fand tatsächlich heraus, dass unsere lokale Musikschule ein Streicherensemble für Erwachsene hatte, das noch Mitspieler suchte. Ich war mir nicht sicher, ob ich schon soweit wäre, bei so etwas mitzuspielen, aber der junge Mann, der das leitete (jedenfalls dachte ich in dem Moment, dass er der Leiter wäre), lud mich ohne viel Trara ein, mitzumachen. Und so spielte ich einige Wochen in dem Ensemble mit. Wie ich schnell bemerkte, waren die anderen auch nicht gerade fortgeschritten. Also lief die Sache, zwar mehr schlecht als recht, aber es machte Spaß. Eines Tages verabschiedete sich der Leiter dann, da es ja sein letzter Tag sei, und ich fiel aus allen Wolken. Alle wussten, dass das nur die Vertretung gewesen war, außer mir.

      Die richtige Leiterin entpuppte sich dann als eine garstige und unangenehme Person. Sie fragte mich, ob das ein Kinderinstrument sei, was ich da hätte. Ich sagte nein, das ist ein Erwachseneninstrument. Sicher?, fragte sie. Ja, ganz sicher! Aber irgendwas daran sieht komisch aus, sagte sie. Da machte ich sie darauf aufmerksam, dass ich die Geige auf der rechten Seite hielt und ob das wohl daran liegen könnte? Ach ja, fiel es ihr wohl wie Schuppen von den Augen, das war es! Ich muss wahrscheinlich nicht weiter ausführen, was diese Person von mit links spielenden Geigern hielt, und es war dann mein letzter Tag in diesem Ensemble.

      Ein paar Wochen später entdeckte ich eine Anzeige in einem Lokalblättchen, das in unmittelbarer Nähe zu mir eine Geigenlehrerin neue Schüler aufnahm. Also, versuche ich es da nochmal. Und wir trafen uns dann zu einer Probestunde. Ich weiß nicht mehr, ob ich beim Ausmachen des Termins das mit dem Links-Spielen erwähnt hatte, wahrscheinlich nicht. Ich sollte dann also was vorspielen, und ich werde den entsetzten Blick nicht vergessen, als ich die Geige auf die rechte Seite hochnahm, ansetzen wollte und sie rief: „MOMENT! ANDERSRUM!!“ Dass ich ca. 2 Jahre spielte, hatte ich definitiv erwähnt, also ging sie offenbar davon aus, dass ich zwei Jahre lang, ohne es zu merken, die falsche Seite benutzte. Dass jemand Linkshänder sein könnte, kam ich gar nicht in den Sinn.

      ich durfte mir dann zum x-ten Mal den Sermon anhören, warum man nicht mit links spielt („kann nicht ins Orchester“) und dass es doch gar keinen Unterschied machen würden, denn beide Hände hätten ja anspruchsvolle Aufgaben, etc., Rhabarber. Und da traf ich die Entscheidung, dass ich es lasse. Ich habe einfach die Schnauze voll. Ich weiß nicht, was mit diesen Klassik-Leuten los ist. Es mag Ausnahmen geben, aber wirklich alle, die mir auf meinem Weg hier begegnet sind, hatten diese Einstellung. Und ich weiß auch nicht, was das für eine Arroganz ist, die diese Leute haben, nur weil sie ein klassisches Instrument beherrschen, scheinen so viele von denen zu meinen, sie sind was Besseres. Das meine ich jetzt unabhängig von der Linkshänder-Sache, es ist mir ganz allgemein aufgefallen.

      Wie auch immer, da ich ohnehin auch überlegt hatte, E-Gitarre zu lernen, werde ich mich jetzt dem widmen. Geige ist ja wohl das schlechteste Instrument, was man sich als Linkshänder aussuchen kann. Wieder ein Traum den Bach runter. Aber ich habe wirklich keine Lust mehr, jedes Mal angeglotzt zu werden wie ein Alien, oder als ob ich gesagt hätte, ich möchte die Geige mit einem Kochlöffel spielen.

      Ich wünsche euch allen viel Erfolg und Spaß auf eurem Weg!
      Viele Grüße
      Astrid

    • #22107 Antworten
      Kirsten
      Teilnehmer

      Hallo Astrid,

      ich finde es sehr schade, dass Dein Umfeld Dir die Freude am Geigenspielen genommen hat.

      Ich wünsche Dir für Deine musikalische Zukunft mit der E-Gitarre alles Gute und hoffe sehr, dass Du dort als Linkshänder mehr respektiert werden wirst.
      Berichte uns doch, wie es Dir mit Deinem neuen Instrument ergeht.

      Vielleicht findest Du irgendwann den Weg zurück zur Geige und bist dann wieder hier im Forum aktiv.

      Viele Grüße

      Kirsten

    • #22267 Antworten
      Anita
      Teilnehmer

      Hallo Astrid,

      das hört sich sehr schade und auch sehr traurig an (Wegen der engstirnigen Personen) – wirklich gruselig.

      Ich kann Dich gut verstehen, ohne die wohlwollende Unterstützung von befreundeten, sehr guten Streichern, hätte ich auch schon aufhört – aber Du hast doch schon viel investiert jetzt…

      Falls Du mal wieder überlegst etwas in die Geige zu investieren: hier der Link zur Wilden Gungel, ein Laienorchester in München, das auf einem sehr hohen Niveau spielt – viele ehemalige Berufsmusiker spielen dort nach Ihrer aktiven Zeit und dort gibt es auch einen Linkshänder-Geiger.

      Hier der Link zum Beweis: https://www.wilde-gungl.de/bildergalerie-2/
      Es ist das 18. Bild von oben gezählt mit der Überschrift: 5. Mai 2018 – Bad Reichenhaller Philharmoniker und Wilde Gungl – Gemeinschaftskonzert

      Liebe Grüsse
      Anita

    • #22268 Antworten
      Anita
      Teilnehmer
Ansicht von 3 Antwort-Themen
Antwort auf: Geige als Linkshänder – aufgegeben!
Deine Information: