Workshop Advanced Cello-Kontrabass Reimlingen 2. bis 4. Februar 2024 B

In diesem Workshop für Celli und Kontrabässe wollen wir wieder einmal eine der berühmten Sonaten von Georg Christoph Wagenseil musizieren. Wagenseil war übrigens der Klavierlehrer von Maria Theresia und einiger ihrer Kinder in Wien. Was ihm wirklich als Pionierleistung zugesprochen werden kann sind seine 6 Sonaten für Celli und Bass. Dei Sonaten Nummer 1 und 2 kamen vor einigen Jahren hier im Workshop schon einmal dran. Diesmal wollen wir uns der Sonate Nr. 4 in A-Dur annehmen.

Diese Sonate ist vom Charakter her etwas zarter als die zuletzt gespielten Sonaten 1 und 2. Schon die Tonart A-Dur gibt dem Stück einen sehr warmen Charakter.

Verschaffe Dir hier einen Eindruck vom Stück: (kleiner Tipp: wir werden den schnellen Satz nicht ganz so flott spielen wie in dem Video zu hören)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Anforderungen an das Lagenspiel sind in diesem Stück von Stimme zu Stimme sehr verschieden. Fordert die A-Stimme an manchen Stellen das Spiel in der Daumenlage, so ist die zweite Stimme schon mit 6 Lagen, die dritte Stimme mit 4 Lagen und die vierte beim Cello mit zwei Lagen, beim Kontrabass aber mit 4 Lagen zu spielen.

Dozenten im Workshop sind Felix Seiffert, Lisa Pokorny (Cello) und voraussichtlich wieder Andrea Fadani (Kontrabass).

Der Workshop findet im Tagungshaus Reimlingen statt, einem Ort in der Nähe von Nördlingen am südlichen Kraterrand des Ries. Verschaffe Dir doch einen kleinen Einblick auf der Internetseite des Hauses, wo Du außer einer Anfahrtsbeschreibung  (Auto oder Bahn mit angebotenem Shuttledienst von Nördlingen zum Tagungsort) auch einen Beitrag über die wundervolle Umgebung findest.

Hier die Daten noch einmal in Kürze

der Workshop Advanced Cello Kontrabass findet vom  2. bis zum 4. Februar 2024 hier  statt:

Tagungshaus Reimlingen
Schloßstraße 2
86756 Reimlingen

https://www.tagungshaus-reimlingen.de/

Der Workshop beginnt am Freitag mit dem Kaffeetrinken um 15:00 und gemeinsamem Musizieren der Stücke mit Felix. Ab Samstag Morgen sind alle 3 Dozenten im Workshop dabei und er endet am Sonntag mit dem Kaffeetrinken um etwa 15:00 Uhr.

Die Kosten des Workshops bestehen aus der Unterrichtsgebühr von
350,- € (die Anzahlung beträgt 100,- €)
und den Unterbringungskosten, die bei zwei Übernachtungen und Vollpension bei etwa 180,- € liegen.

Der Workshop hat eine Größe von 14 bis 17 Teilnehmern.

Übernachtungsplätze sind beim Tagungshaus für die Teilnehmer nur vorgemerkt. Getrennt von Deiner Anmeldung zum Workshop musst Du Dich bitte selbstständig beim Tagungshaus in Reimlingen melden und ein Zimmer buchen. Am Besten machst Du das gleich nach Deiner Anmeldung zum Workshop. Dabei kannst Du auch besondere Wünsche Deiner Verköstigung anbringen, sowie den Zeitpunkt Deiner An- und Abreise und eventuelle Shuttledienste zum Bahnhof in Nördlingen vereinbaren. Bitte beachte die AGB der BogenBalance Workshops und auch die Vertragsbedingungen beim Tagungshaus in Reimlingen.

Hier kannst du Dich anmelden. Klicke auf den orangenen Button und Dir wird die Anmeldemaske gezeigt:


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von q61nnk.eu-3.quentn-site.com zu laden.

Inhalt laden