Hohe Halslagen Cello

Start Foren BogenBalance Forum Hohe Halslagen Cello

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #13067
      AvatarKatta
      Teilnehmer

      Ihr Lieben,

      Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich.
      Ich fange gerade an mit den hohen Halslagen. Bis zur 7. Lage ist alles klar auch die Griffweisen der Daumenlage.
      Leider verliere ich mich da dennoch fürchterlich. Zwar weiß ich wie ich die Tonleitern spielen muss, Fingersatz 1 2 1 2 1 2 3. Wenn ich jedoch darin einen Fehler habe und stoppe, habe ich keine Ahnung, auf welchem Ton ich gerade bin. Das ist so, weil ich es nicht schaffe mir genau zuzuhören, weil die Finger meinevolle Aufmerksamkeit brauchen.
      Ebenso ist es, wenn ich in den Lagen nach Noten spiele. Der Violinschlüssel killt mich.
      Wie kriege ich eine Systematik in meinen Kopf?
      Danke

    • #13070
      Felix SeiffertFelix Seiffert
      Keymaster

      Liebe Katharina,

      Du brauchst erst einmal ganz klar Lagen, so wie unten auch. Tonleiterfingersätze sind schön und gut. Du musst dich aber erst in den einzelnen Lagen auskennen. Im Moment empfehle ich für Leute die sehr ernsthaft durchgehen wollen das Heft von Susanne Hirzel „Die Daumenlage“ erschienen bei Universal Edition.

      Das lesen des Violinschlüssels kommt dann schon Stück für Stück mit.

      Ein weiteres: Versuche Dir vorzustellen, dass Du mit dem Daumen auf Flageolett d/a sozusagen in der oberen Spiegelung der ersten Lage bist. Du greifst die gleichen Töne wie in der ersten Lage nur nicht mehr mit 1,3,4 sondern mit 1,2,3. Der Daumen symbolisiert damit die leere Saite. Dieses Bewusstsein ist absolut wichtig. Und so gibt es in der Folge dann oben auch eine 2., eine 3. und eine 4. Lage. Mit der Zeit wirst du dann ein Gefühl für die Stellungen bekommen und das auch ähnlich wie unten hören. Du lernst ein neues Instrument.

      herzliche Grüße,

      Felix

    • #13072
      AvatarKatta
      Teilnehmer

      Danke Felix, dass war auch mein Eindruck. Danke für den Tipp!
      Mal sehen, was meine Lehrerin zur As-Dur-Tonleiter sagt – vielleicht sieht sie es ja selbst – und dann frage ich sie nach Daumenlage.
      Susanne Hirzel habe ich ja schon für die tiefen Lagen nebenbei durchgespielt 🙂
      Haa, dann spiele ich bald zwei Instrumente 🙂

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.