Antwort auf: Deine Zeit fürs Instrument

Start Foren BogenBalance Forum Deine Zeit fürs Instrument Antwort auf: Deine Zeit fürs Instrument

#8815
Felix Seiffert
Verwalter

Hallo Ihr Lieben,

leider ist das in der Musikwelt noch sehr stark verankert, dass man immer davon ausgeht, ein Streichinstrument zu lernen mache nur Sinn, wenn man sehr früh anfängt. Natürlich lehrt die Erfahrung, dass Profis früh anfangen. Kinder tun sich mit manchen Bewegungsabläufen definitiv leichter und sind wohl leichter zu prägen.

Allerdings scheint die Ausbildung von uns Lehrern wenigstens über viele Jahrzehnte darauf ausgerichtet gewesen zu sein, genau diese angehenden Profis auf die Bahn zu bringen. Ein Spielen um der eigenen Freude willen, zum Spaß an der Musik und aus der Freude am eigenen Wachstum heraus, hat in dieser Denkart keinen wirklichen Platz gehabt.

Und so kommen solche Gedanken zustande, dass Lehrer zu einem Erwachsenen sagen: „das wird nichts mehr“. Die haben keine Idee davon, welchen Sinn es machen könnte, ein Instrument eben nicht auf Profi-Niveau zu spielen.

Ich würde mich dadurch nicht ist Boxhorn jagen lassen, sondern mir einen anderen Lehrer suchen, der eben mit einem Erwachsenen umgehen kann. Diese Aussage, „in dem Alter geht das nicht mehr“ ist doch vielmehr die Aussage, dass eben dieser Lehrer in der betreffenden Situation keine Rezepte auf Lager hat.

viele Grüße

Felix