Antwort auf: Geige 4. Finger

Start Foren BogenBalance Forum Geige 4. Finger Antwort auf: Geige 4. Finger

#7724
Anonym
Inaktiv

Liebe Katrin,

Das kenne ich auch auf meiner Bratsche. Auch bei mir ist es vor allem auf den tiefen Saiten so. Ich denke, die Saite ist schwerer anzusprechen, wenn du den 4. Finger aufsetzt, weil sie dann kürzer ist. So ganz hundertprozentig habe ich diese Zusammenhänge allerdings auch noch nicht verstanden. Versuch mal mit dem Bogen mehr Gewicht auf die Saite zu bringen.

Mir hat es geholfen, einfach ganz viele Bögen mit aufgesetztem 4. Finger zu spielen und zu experimentieren, bis es sich besser anhörte.
Halte den 4. Finger gedrückt und spür hinein „was die Saite braucht“ (wie Felix es so treffend ausdrückt): mehr oder weniger Gewicht? Schneller oder langsamer streichen? Näher am Steg oder weiter weg streichen?

Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂
Sarah

P.S. Mein 4. Finger ist auch durchgedrückt. Dazu hätte ich auch eine Frage: Würde es Sinn machen, die Mühe zu investieren, es sich anzutrainieren ihn rund zu machen? Wozu wäre das gut?