Antwort auf: Linke Hand "wandert" gern langsam weiter

Start Foren BogenBalance Forum Linke Hand "wandert" gern langsam weiter Antwort auf: Linke Hand "wandert" gern langsam weiter

#7413
Felix Seiffert
Verwalter

Hallo Anne,

Kattas und Kirstens Vorschläge treffen die Sache meiner Ansicht nach auf den Punkt.

Das mit dem fühlbaren Punkt unten am Hals habe ich auch schon mit erfolg mit Schülern praktiziert. Das würde ich machen!

Und die verschiedenen Saiten mit dem Heben des Ellbogens zu erreichen ist sicherlich die richtige Methode. Sie beugt nämlich einer Sache vor, die wir menschen intuitiv machen, die aber nicht zielführend ist.

Wir sind nämlich allzu gern bereit unsere Finger einfach ein bisschen mehr zu strecken, um auf eine Tiefere Saite zu kommen. Damit verändern sich aber die Abstände der Finger untereinander, was dann zu Irritationen in der Intonation führt. Also mache es bitte so, wie Katta es beschrieben hat. Bringe die Hand in eine gute Stellung auf einer Saite, auf der dir das gut gelingt.

Dann hebst Du den Ellbogen und bringst so, ohne die Form der Hand und er Finger zu verändern auf eine andere Saite. Jetzt sollten alle Finger auf der neuen Saite richtig stehen. Dies ist aber eine Bewegung, die Du getrennt von allem Anderen üben musst. Versuche erst nach etwas 50 Durchgängen, dies in ein Stück oder etwas anderes einzubauen, was Du gerade spielst.

Gutes Gelingen

Felix