Antwort auf: Kein Geigenbauer in der Nähe – Bogen zum selbst behaaren?

Start Foren BogenBalance Forum Kein Geigenbauer in der Nähe – Bogen zum selbst behaaren? Antwort auf: Kein Geigenbauer in der Nähe – Bogen zum selbst behaaren?

#22580
Rachel
Teilnehmer

Vielen lieben Dank für Eure Antworten!
Bei dem Bogen, den ich ansprach, handelt es sich um ein besonderes System, welches extra dafür gemacht ist, dass man es selbst zu Hause neu behaaren kann (man kann dann auch die Haare als Büschel einzeln bestellen). Ich hatte auch ein Video gefunden, auf dem jemand zeigt, wie man es macht – scheint kein Hexenwerk zu sein. Bei einem „normalen“ Bogen, der in dieses System nicht passt, ist es sicherlich viel, viel komplizierter und für einen Laien nicht wirklich zu empfehlen.
Hier ist das besagte Video:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von suttonmusic.co.uk zu laden.

Inhalt laden

Felix, ich schaue mir gleich die Bögen an, die Du genannt hast. Ich wollte spätestens morgen einen bestellen.

Heinz, oh, das ist toll, dass Du schon 3 Jahre den Intensivkurs machst. Wie weit bist Du inzwischen vorangeschritten? Ich werde ihn auch machen, habe aber im Moment noch ein sehr hartnäckiges Problem mit meiner Schulter, so dass ich beim nächsten Arzttermin (übermorgen) erfahre, ob ich den Arm / die Schulter still halten muss oder weiter spielen darf. Im Moment schaue ich mir die ganzen Videos von Bogenbalance auf youtube oder hier schon mal an und spiele in der 1. Lage. Ich habe als Kind mit Klavier / Keyboard angefangen und spiele auch Tenorpsalter. Cello ist da noch einmal eine ganz neue Dimension.

Klar benutze ich auch Kolophonium (wobei ich jetzt von Kirstein erfahren habe, dass sie alle Violinen- und Violasets aus de Programm genommen haben, weil es rechtliche Probleme mit dem Verkauf von Kolophonium gibt).