Antwort auf: Ein paar Anfängerfragen.

Start Foren BogenBalance Forum Ein paar Anfängerfragen. Antwort auf: Ein paar Anfängerfragen.

#10659
Felix Seiffert
Verwalter

Hallo Wolfgang,

wie ich sehe, haben sich ja die Fragen schon beantwortet.

Nur so viel zur Wartung: Kolophonium „dampft aus“ es wird mit der Zeit immer spröder. Du brauchst es niemals auf, sondern wirfst es weg, wenn es nicht mehr klingen kann. Ich tue das etwa jedes Jahr.

Und Du hast vollkommen Recht. Bei einer Jahresmiete von 80,- kann man nicht einmal die Wartungskosten richtig decken. Du hast ja schon gemerkt, was eine A Saite (übrigens die Billigste der vier Saiten) kostet. Mit einem Bogenbezug wäre eine solche Jahresmiete auch schon aufgebraucht. Mach das ruhig so, dass Du ab und zu etwas investierst. mit dem Mastri Instrument hast du im Prinzip schon mal etwas sehr brauchbares in der Hand.

Eine Sache hat mich aber schon verwundert. Vielleicht habe ich mich da verlesen: die gewölbte Seite des Steges (man nennt sie auch die „Brust“) zeigt zum Griffbrett hin und die gerade gesägte Seite zum Saitenhalter. Außerdem ist die A-Saite tiefer über dem Griffbrett gespannt als die C-Saite. Die braucht aufgrund ihrer größeren Masse mehr Platz zum Schwingen über dem Griffbrett. Sieh Dir die Sache ruhig noch einmal an, ob das wirklich so ist.

ganz herzliche Grüße und viel Freude beim Cello lernen

Felix Seiffert