Antwort auf: Immer wieder zuviel Druck mit dem Daumen

Start Foren BogenBalance Forum Immer wieder zuviel Druck mit dem Daumen Antwort auf: Immer wieder zuviel Druck mit dem Daumen

#10229
Felix Seiffert
Verwalter

Hallo Vicky,

zuerst einmal mache Dir bitte klar, dass das überhaupt nicht ungewöhnlich ist. Du bist als Mensch dafür gebaut, dass Du mit den fingern gegen den Daumen greifst, das ist anatomisch so gedacht und bei uns seit tausenden von Jahren eingeübt. Und jetzt kommen auf einmal die Cellisten daher und wollen es ganz anders.

Aber stelle Dir mal vor, Du spielst Klavier. Da hast Du die Tastatur vor Dir. Würdest Du hier auf die Idee kommen, mit dem Daumen unter die Tasten zu greifen um eine anzuschlagen? Bestimmt nicht. Immerhin kommst Du da kaum drunter, weil das ganze Gerät ja auch so dick ist.

Was machst Du dort? Du stützt Dich mit der Hand auf die Finger. Es bleibt Dir gar nichts anderes übrig. Und so geht es auch auf dem Cellogriffbrett. Ok, es ist eine schiefe Ebene, das Griffbrett. Aber Du kannst auch in den Bergen an einem Hang stehen und musst nicht unbedingt seitlich hinunter rutschen. So funktioniert es. Wenn du jetzt glaubst, Du bekommst ohne Daumendruck nicht genug Gewicht auf die Saite, dann versuche doch einmal den Ellbogen weiter heraus zu nehmen. So kommt das Gewicht.

Was Du brauchst ist ein anderes Bild vom Greifen, merkst Du das?

ganz herzliche Grüße

Felix