Alle Artikel von Felix Seiffert

Cello beginnen – oder warum Du in C-Dur auf den 2. Finger achten solltest

Der 2. Finger beim Cello

Wenn Du beginnst, Cello zu lernen, wirst Du höchstwahrscheinlich in der Tonart D-Dur Deine erste Übungen und Stücke spielen. Das empfiehlt sich, weil Du damit Deine Greifhand in einer sehr guten Weise in ihre erste Stellung bringst. Hierbei verwendest du noch nicht den 2. Finger.

Weiterlesen

Bogeneinteilung

Weist Du, was Bogeneinteilung ist?

Nachdem Du Deine ersten Erfahrungen mit dem Streichen auf Deinem Instrument gemacht hast, wirst Du bestimmt bemerkt haben, dass es gar nicht so einfach ist, die Saite zu einem schönen, warmen Ton anzuregen.

Manchmal quietscht es, manchmal kratzt es, manchmal klingt es gequält; Du kennst das. Wir alle kennen es. Weiterlesen

Die Umfrage

Mit der Umfrage hast Du als Leser dem Blog deutlich weiter geholfen

Bis vor vier Wochen lag rechts im Blog ein kleiner Button mit der Aufforderung, bei einer Umfrage mitzumachen.

Es ging mir dabei besonders darum, herauszubekommen, was die eigentlichen Themen sind, die die Leser des Blogs beschäftigt. Weiterlesen

Deine Beweglichkeit beim Greifen

Heute geht es um den wichtigsten Punkt, der die Beweglichkeit Deiner Finger beeinflusst.

Fängst Du manchmal auch so zum Üben an?

Du nimmst dein Instrument in die Hand. Du streichst ein paar Töne darauf. Vielleicht probierst Du auch das Stück aus, das Du gerade übst. Dabei fühlen sich die Finger Deiner Greifhand irgendwie steif an. Deine Beweglichkeit will nicht so richtig in Fahrt kommen. Auch mit dem Treffen der richtigen Tonhöhe hast Du Deine liebe Mühe. Weiterlesen