AGB für die BogenBalance Workshops

Die BogenBalance Workshops setzen sich aus zwei Phasen zusammen.

Die BogenBalance Workshops setzen sich aus zwei Phasen zusammen.

Phase 1: Vorbereitung

Die Vorbereitungsphase beginnt 8 Wochen vor dem offiziellen Termin des Workshops. Sie startet mit dem Versenden der Noten (als Link zum Download) für den Workshop. Die Teilnehmer wählen sich aus dem Notenmaterial die Stimme, oder die Stimmen, die ihren Fähigkeiten entsprechen.

Als Hilfe zum Einüben der Stimmen werden ein weiterer Ordner mit Tondokumenten der gesamten Stücke und der einzelnen Stimmen (in jeweils einer Tonlage) als MP3 beigelegt. Außerdem liegt jedes der Stücke als Music XML Datei zum Download bereit.

Phase 2: der Unterricht im Workshop

Dieser findet an den zwei angegebenen Tagen des Workshops am jeweils angegebenen Unterrichtsort statt. Für Teilnehmer, die das Zusatzangebot mit einzelner Betreuung oder Arbeit in Kleingruppen gebucht haben, beginnt der Workshop bereits am Tag vor dem angegebenen Datum. Teilnehmer, die bereits am Freitag anreisen können das zusätzliche Unterrichtsangebot wahrnehmen, müssen es aber nicht.

Kosten des Workshops

Die Kursgebühr für den Workshop liegt bei 250,- €.

Das Zusatzangebot mit Unterricht am Vortag im Einzel- bzw. Unterricht in Kleinensembles kostet 60,- €.

Unterbringung

Für den BogenBalance Workshop sind beim jeweiligen Veranstaltungsort Übernachtungsplätze für die Zahl der zugelassenen Teilnehmer reserviert.

Nach der Anmeldung zum Workshop erhält der Teilnehmer eine Aufforderung, sich per Telefon oder E-mail beim Veranstaltungsort ein Einzel- oder Mehrbettzimmer zu buchen. Die Buchung eines Zimmers erfolgt damit unabhängig von der Buchung des Workshops.

Die Unterbringung am Veranstaltungsort beinhaltet Vollpension, sodass sich Veranstalter und Teilnehmer ganz auf den Workshop konzentrieren können.

Anzahlung

Die Anmeldung zum Workshop wird mit der Anzahlung von 100,- € gültig. Der Platz beim Workshop ist damit reserviert. Die Versendung des Unterrichtsmaterials erfolgt nur an Teilnehmer, die ihre Anmeldung mit der Anzahlung verbindlich gemacht haben.

Die Kontonummer für Ihre Anzahlung wird Ihnen nach der Anmeldung per E-mail mitgeteilt.

Kursgebühr

Der Rest der Kursgebühr und die Kosten, die Unterbringungskosten der Teilnehmer am Veranstaltungsort, sind 10 Tage vor dem Workshop fällig. Die Zahlungsaufforderung geht an den  Teilnehmer bei Aussendung der Materialien zur Vorbereitung des Workshops heraus.

Kosten der Unterbringung

Auf der Verkaufsseite des Workshops ist der ungefähre Preis angegeben, den der Teilnehmer bei Anreise am Samstag bzw. am Freitag erwarten kann.

Die tatsächlich angefallenen Kosten für den Aufenthalt am Veranstaltungsort begleicht der Teilnehmer, wie beim Auschecken aus einem normalen Hotel, direkt am Ort.

Stornierung

Der Workshop kann bis zum Beginn der Vorbereitungsphase kostenlos storniert werden. Ab dem beginn der 1. Phase des Workshops, also im Moment der Versendung der Noten und Tondokumente, wird bei einer Stornierung die Anzahlung aufgrund der dann bereits herausgegebenen Leistungen einbehalten.

Die Stornierungsbedingungen für die Unterbringung in den verschiedenen Veranstaltungsorten variieren und werden auf der Verkaufsseite der einzelnen  Workshops angegeben.

Rücktrittsgarantie

Ungeachtet der oben genannten Vertragsbedingungen gilt die folgende Garantie:

Sollte sich der Teilnehmer beim Workshop nicht wohl fühlen oder feststellen dass er im Workshop nicht gut zurecht kommt, kann er innerhalb des ersten Tages den Workshop verlassen. Es entstehen ihm außer den Stornierungskosten beim Veranstaltungsort (sind mit der Anzahlung abgedeckt) keine weiteren Kosten.